#1 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 17.09.2015 23:15

avatar

Hallo zusammen,

da mich die Neugier nach einer Uher SG-630 dazu bewegt hat, mir eine zuzulegen, wollte diese dann auch erstmal gängig gemacht werden. Die Fehler bei dieser waren keine richtige Funktion und auch die Omega Schlaufe ging nicht mehr auf. Nach einer Elkokur waren die Funktionen wieder normal, das Problem mit der Schlaufe war aber der Umschalter beim Getriebe, dieser hatte Kontaktprobleme und hatte nach dem Umschalten keinen Kontakt mehr, nach reinigen war das aber wieder ok und sie konnte wieder ein- und ausfädeln.
Jetzt muss sie nur noch eingemessen werden.

Eine weitere Uher ist mir inzwischen auch zugelaufen, diese lässt sich zwar einschalten, aber es läuf nur der linke Wickelmotor und sie macht die Omega Schlaufe zu, mehr passiert nicht. Auf die Tasten reagiert sie auch nicht, es flackern manchmal nur die LEDs über den Tasten auf.
Sobald ich da etwas mache, werde ich darüber berichten.

Hier noch Bilder der laufenden Uher

#2 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 17.09.2015 23:16

avatar

Und noch ein Bild

#3 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 17.09.2015 23:19

avatar

Und das ganze nochmal zusammengebaut

#4 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von michara 19.09.2015 09:26

Hatte auch schon eine 630 und zwei 631. Alle defekt für kleines Geld gekauft. Hab sie aber nach der Reparatur alle wieder abgegeben...einfach zu viel Plastik für meinen Geschmack und im Aufbau eben ein typisches Heimgerät. Ansonsten funktionierten die Teile zuverlässig, obwohl im Netz immer das Gegenteil behauptet wird.

Grüße Micha

#5 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 19.09.2015 21:37

avatar

Heute habe ich mich mal über die zweite Uher gemacht. Da muss es wohl mal richtig gekracht haben auf der Ablaufsteuerung. Da hat auch schon mal jemand seine Reparaturversuche gemacht, daher waren da nur noch eine zerbrochene Diode und 2 ICs zu wechseln (IC6 und IC7). Ersatz konnte ich beim Conrad kaufen, hatten leider das IC6 nur als SMD, aber das hält einen ja nicht auf (siehe Bild) . Nach wechsel vom IC6 lief die Maschine wieder, allerdings der Omega Antrieb lief die ganze Zeit. Laut Schaltplan hing das IC7 noch mit dran, also habe ich dieses auf Verdacht noch gewechselt und siehe da, der Antrieb war ruhig . Also schnell mal ein Band drauf und was soll man sagen, sie tut was sie soll. Aber es gibt noch Probleme mit dem rechten Wickelmotor, der hat kaum zug drauf, er reagiert auch nicht auf den Bandzugregler, da wird also noch ein Problem auf der anderen Ablaufsteuerung oder im Bandzugmesser selbst sein.
Neue Riemen brauche ich aber auch, im moment habe ich auf dem Capstan anstatt des Flachriemens einen Vierkantriemen, da ich nichts anderes da hatte und meine Flachen natürlich alle zu klein oder zu groß waren, das Problem kennt man ja Aber es geht so zum testen auch erstmal

Ich werde auf jedenfall Berichten,wenn es weitergeht.

#6 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 26.09.2015 21:43

avatar

Gestern und heute nochmal an der Uher "geschraubt". Das Problem mit dem Wickelmotor lag tatsächlich an dem rechten Bandzugmesser, dieser hatte zwar noch bisschen reagiert, aber nicht besonders. Fehler hier war, das die Lichtschranke zu niedrig war, um den Zug noch richtig zu erkennen. Warum das so ist, kann ich nicht sagen, entweder hat da auch schon jemand etwas gemacht oder es hat sich im lauf der Zeit bisschen verzogen (vielleicht auch mit Gewalt verbogen). Da hier die Lichtschranke in der höhe nicht verstellbar war, da sie in der Führung verklebt wurde, habe ich die Kleberänder eingeschnitten und die Führung wieder von einander gelöst und in den vorgesehenen Schraubenlöchern Schrauben eingedreht und sie somit fein einstellbar gemacht. Das ganze braucht nur ein wenig geduld und Zeit, bis man die richtige Einstellung erreicht hat. Da die Bandzüge ebenfalls verstellt waren, musste auch die Elektronik neu eingestellt werden.
Ein weiterer Fehler weshalb auch der rechte Motor beim Einschalten der Maschine anlief, war die Platte mit den Mikroschaltern am Omega Getriebe, die auch nicht die richtige Position hatte und dadurch nicht mehr richtig umschalten konnte. Auch diese ist jetzt wieder richtig positioniert.
Somit ist die Maschine fast fertig, es fehlen immernoch die Riemen und neu Einmessen muss ich die Maschine(n) auch noch .

#7 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 26.09.2015 21:46

avatar

Hier noch eins nach dem Probelauf

#8 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von tg1000 11.01.2021 23:32

moin,
bin neu hier im Forum. Bin hier eigentlich nur gelandet, weil Videoschrauber wohl Erfahrung bei der Restauration des SG-630 hat,
Ich habe nun ein Solches (Serial 0398 geschenkt bekommen und komme nicht weiter. Es läuft soweit, allerdings stimmt wohl die Bandzugsteuerung links nicht, das Band bleibt bei halber Spule etwa stehen, auf Vorlauf bleibt es auch stehen.
Rücklauf widerum ist einwandfrei.
Der Bandzug links ist viel zu stark und lässt sich auch nicht mit R1720/1713 einstellen - die sind völlig wirkungslos (sind beide 500K, im SG631 haben die 5k und 25k).
Nun habe ich das SG631 Servicemanual, da stimmen aber die Bestückung und auch der Schaltplan nicht mit dem SG630 (Platine 1700) überein.
Einen Schaltplan vom SG630 kann ich nirgendwo finden - ich hoffe, das ich hier vielleicht Erfolg habe...
VG

#9 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 14.01.2021 22:22

avatar

Hallo,
das könnte bei Dir auch mit dem Bandzugfühler zu tun haben wie bei meiner damals. Festgestellt hatte ich das anhand einer Messung der Spannungen von der Lichtschranke, da hatte sich nichts verändert. Wegen der Messpunkte muss ich mal nachsehen, aber ich suche den Schaltplan heraus, denke das müsste auch der für die 630er sein. Wenn es der richtige ist, mache ich ein Foto davon, wo man alles deutlich lesen kann.
Sollte es bei Dir auch mit den Fühlern zu tun haben, muss man nachsehen, ob es noch die Einstellbaren sind oder schon die verklebten. Bei den verklebten wird es dann schon etwas Arbeit, dazu bräuchte man im Idealfall eine Federwage für die Einstellung des Bandzuges, ohne ginge es schlimmstenfalls auch, das lässt sich dann am besten mit verschiedenen Spulengrößen einstellen, in dem man am Anfang, Mitte und Ende des Bandes kontrolliert, ob die Züge noch ungefähr im Rahmen liegen bzw. kein Leiern entsteht.
Aber bevor ich jetzt vom schlimmsten ausgehe, suche ich erstmal die Unterlagen heraus und sehe, was ich da habe. Ansonsten gucke ich bei meiner Uher mal nach, wo man Messen kann und gebe Dir die Werte durch.

Viele Grüße
Stefan

#10 RE: Restauration Uher SG-630 Logic von Videoschrauber 18.01.2021 20:27

avatar

Hier habe ich den Schaltplan der SG630. Ich hoffe, es hilft Dir weiter.

Viele Grüße
Stefan

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz