Mittwoch, 12. Dezember 2018, 17:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VintageVideo Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gizmotronic

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. August 2015

Beiträge: 39

1

Sonntag, 14. August 2016, 13:42

SONY PVW2800P Lüftertausch

Der professionelle SONY PVW2800P BetacamSP Rekorder hat auf der Rückseite zwei Lüfter. Wenn man die Maschine von hinten betrachtet ist der Linke vom Netzteil und der Rechte für die Elektronik. Der rechte Lüfter macht bei den meisten Maschinen ein sehr prägnantes Summen. Möglicherweise hat er auch eine erhöhte Förderleistung. Da die Maschine bei mir direkt im offenen Rack neben dem Schnittplatz steht habe ich den rechten Lüfter mit einem EBM-PAPST Lüfter getauscht. Dieser Lüfter läuft mit 12V.

Zum Tausch muss das rückwärtige Panel abgeschwenkt werden. Ich glaube es ging nur nach unten. Der Lüfter selbst ist in einem Rahmen festgeschraubt und eine Kabelverbindung mit Stecker geht zu einer Platine. Dort muss dann leider das Kabel abgetrennt und mit den zurechtgekürzten Litzenenden des neuen Lüfters verlötet werden. Die Lötstellen müssen zwingend isoliert werden, denn in dem Einbaugebiet ist alles blankes Metall. Polung und korrekte Einbaulage des neuen Lüfters beachten!

Die Maschine läuft jetzt mit dem neuen, deutlich leiseren Lüfter schon ein paar Monate. Bislang sind keine höhere Erwärmung bzw Schäden feststellbar.
  • Zum Seitenanfang